Budokan-Wetzlar im Ju-Jutsu-Zentrum
Budokan-Wetzlar im Ju-Jutsu-Zentrum 

You-Jutsu, Ju-Jutsu, Gewaltprävention, Power Punch und Fitness für Erwachsene, Jugendliche und Kinder

Unsere Kinder- und Jugendgruppen trainieren am späten Nachmittag und in den frühen Abendstunden.

 

Das Training der Erwachsenen beginnt um 19.30 Uhr.

 

Erwachsene haben die Möglichkeit neben dem dosierten Einsteiger- bzw. Anfängertraining zusätzliche Angebote zu nutzen. Dies sind Trainingseinheiten für Fortgeschrittene sowie Power Punch und Fitness - jeweils im Kontext zu dem Grundgedanken der Selbstverteidigung / Gewaltprävention.

Verein Beiträge und Trainerteam

Unser Training

Mit Ruhe und Gelassenheit, aber auch mit der notwendigen Konsequenz widmen wir uns im Training den vielfältigen Aspekten der Selbstverteidigung. Eine abwechslungsreiche, ganzheitliche Bewegungsschulung bildet die Basis unseres Trainingskonzepts.

Die ausgewogene Mischung aus

  •  Schulung der motorischen Grundeigenschaften
  •  Reaktions- und Koordinationstraining
  •   allgemeiner körperlicher Fitness
  • Kraft- und Kraftausdauer sowie
  •  Schnellkrafttraining

     in Kombination mit

  •  Selbstverteidigungstraining
  •  You-Jutsu Technikschulung

zeichnet unser Trainingsangebot aus.

 

Basis unseres Ausbildungsprogramms sind im wesentlichen Ju-Jutsu Techniken. Im You-Jutsu gehen wir in unserem Verein jedoch sehr zielgerichtet auf die individuellen Fähigkeiten und Fertigkeiten unserer Mitglieder ein.

 

Aus diesem Grund unterrichten wir nur die Techniken,

die DU für DEINE Selbstverteidigung brauchst.

Solide, individuell, intensiv und damit effektiv.

You-Jutsu ist unsere Interpretation eines modernen Selbstverteidigungs- bzw. Selbstschutzsystems.

 

Die von uns gewählte Mischung aus Technik- und Fitnesstraining sowie Power Punch schafft ein solides Fundament, insbesondere für den persönlichen Selbstschutz.

You Jutsu / Ju-Jutsu  Gürtelfarben

 

DU UND DEINE SELBSTVERTEIDIGUNG - deshalb YOU(R) JUTSU

Selbstbehauptung 

ist die Fähigkeit, sich in grenzüberschreitenden Situationen der eigenen Grenzen bewusst zu sein und diese deutlich machen zu können. Es ist die Fähigkeit und Stärke, mit der sich ein Mensch durch persönliche Handlungen und kommunikativen Einsatz Dritten gegenüber in angemessener situationsadäquater Form durchsetzen kann.

 

Im Selbstbehauptungstraining kann dies durch die Bearbeitung von (gestellten) Konfliktsituationen sowie in Alltagshandlungen eingeübt werden.

 

Durch ein frühzeitiges Wahrnehmen von unangenehmen, bedrohlichen oder gar gefährdenden Situationen und dem darauf folgenden bewussten Einsatz situationsabhängiger Selbstbehauptungstechniken und –strategien kann die Anwendung körperlicher Selbstverteidigung oft vermieden werden.

 

Selbstverteidigung

ist die Fähigkeit, sich selbst (Notwehr) oder andere (Nothilfe) unter Einsatz körperlicher Mittel zu verteidigen.

 

Elemente der Selbstverteidigung, beispielsweise durch You-Jutsu Techniken, unterstützen bzw. ergänzen oftmals Arbeits­ergebnisse, die Übungen zur Selbstbehauptung beinhalten und in Kursen gemeinsam unterrichtet werden. Auch ungeübte oder sich als nicht so sportlich empfindende Personen können in Stresssituationen in der Anzahl geringe, jedoch effektiv wirksame und leicht zu erlernende Selbstverteidigungstechniken anwenden. Voraussetzung dafür ist jedoch eine gewisse Nachhaltigkeit in Bezug auf Schulung von Automatismen.

 

Du möchtest dich umfassend über Selbstverteidigung, Selbstbehauptung, Selbstkonzept, Resilienz, Notwehr etc. informieren?

www.selbstverteidigung-wetzlar.eu

 

Interesse an Erklärungen zu den Unterschieden von Kampfsport und Kampfkunst?

www.kampfsport-wetzlar.de

Budokan-Wetzlar im

Ju-Jutsu-Zentrum Wetzlar e.V.

Sportparkstraße 5

35578 Wetzlar

im Studio 2

des TV Wetzlar

Vor allem zum Schutz unserer minderjährigen Mitglieder verwenden wir zur Illustration Agenturbilder.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ju-Jutsu-Zentrum Wetzlar e.V., Walter Muchel